Badplanung – Was ist wirklich wichtig.

Andere Wohnräume können nach und nach mit Farbe, Materialien und Objekten bestückt werden und leichter geändert werden.
Das Badezimmer aber ist ein vollausgestatteter Raum mit fest installierten Objekten und technischen Einrichtungen.
Daher ist es unerlässlich den vorhandenen Raum komplett durchzuplanen.
Folgende Checklisten und Abläufe sollen Ihnen helfen ihr persönliches Traumbad zu realisieren.


Festlegung der Eckdaten

BS_Planung1

  • Bad oder Gästetoilette?
  • Benutzer: Familie, Single oder behinderte Menschen?
  • Was muss im Bad noch untergebracht werden (Waschmaschine, …)?
  • Wie viel Stauraum benötigen Sie (Badmöbel)?
  • Welcher Bad-Typ sind Sie (Funktional, romantisch, modern gestylt)?
Lage & Grundriss

BS_Planung2

  • Größe des Bades – Können Sie den Raum vergrößern?
  • Passt die Statik - z. B. Belastung durch schwere Badewanne?
  • Ist ausreichende Lüftung vorhanden?
  • Werden Änderungen bei den Anschlüssen und Leitungen nötig?
Gestaltung

Planung1

  • Ein Farbkonzept das auf einem einigen Ton basiert, lässt kleine Räume größer aussehen.
  • Wasserabweisende Fliesenbereiche sind nur im Spritzwasserbereich Pflicht.
  • Wählen Sie an geeigneten Wänden andere Materialen. Damit nehmen Sie dem Raum die „klinische Atmosphäre“.
Ausstattung und Zubehör

Planung_3

  • Badewanne, Dusche, Waschtisch, Toilette und Bidet – so einfach ist es nicht mehr.
  • Viele Varianten, Bauformen und Design-Stile wollen verglichen werden. Was passt zu Ihnen? Was zur Immobilie?
  • Nehmen Sie sich Zeit und prüfen Sie genau, damit Ihr zukünftiges Bad auch langfristig zu Ihnen passt!
Was gibt es noch zu bedenken

Planung2

  • Armaturen und Beschläge
  • Handtuchwärmer
  • Badmöbel
  • Spiegel, Spiegelschränke
  • Lichtgestaltung
  • Dekoration
Kalkulation und Kauf


  • Der letzte Punkt eigentlich der erste Punkt. Legen Sie bei Ihrer Planung als erstes das Budget fest.
  • Gehen Sie keine Kompromisse in punkto Qualität ein. Alles was fest verbaut wird, sollte hochwertig und damit langlebig sein.
  • Wählen Sie Produkte von Markenherstellern. Dann ist auch der Service und die Ersatzteil-Garantie vorhanden.